Idee

Wir setzen ein Zeichen für den Frieden in der Welt. Dabei bilden wir eine Menschenkette vom Hofgarten bis zum UN-Campus und produzieren ein Video mit Friedenswünschen in möglichst vielen Sprachen.
Die Menschenkette singt möglichst synchron nach einem Playback  "Give peace a chance!". (Das Playback wird am Freitag, 18.3. zur Verfügung gestellt.)

We set a sign for peace in the world. We form a human chain from the "Hofgarten" to the UN-Campus and produce a video with peace wishes in as many languages as possible.
The human chain will sing "Give peace a chance!" as synchronously as possible after a playback. (The playback will be available from Friday, March 18.)

 

Wo:
Du meldest Dich für einen der 6 Standorte an und kommst dann pünktlich zwischen 15:30 Uhr und 15:55 Uhr zu Deinem Standort. Dort empfangen Dich unsere Volunteers und weisen Dir Deinen Weg in die Menschenkette. Pfeile kennzeichnen Dir zusätzlich den Weg.

Was:
Wir singen den Refrain von „Give peace a chance“ von John Lennon. Die Menschenkette sollte dabei nicht unterbrochen werden.

Film:  
Die Menschenkette wird gefilmt. Der Film wird ergänzt durch Übersetzungen von „Give peace a chance“ in allen möglichen Sprachen der Welt, übersetzt von in Bonn lebenden Muttersprachlerinnen und Muttersprachlern und internationalen Studierenden.
Unsere singende Menschenkette wird also ein paar Tage später auch um die Welt gehen und Menschen überall erreichen. Mit der Teilnahme an der Menschenkette bist du einverstanden mit der Veröffentlichung der Bilder.

Gesang:
Wir singen nach der auf der Startseite verlinkten MP3 den Refrain von „Give peace a chance“, sodass wir den Film hinterher synchronisieren können. Bring bitte, wenn möglich einen Bluetooth Lautsprecher mit und hilf, den Bereich um Dich herum zu einer möglichst synchron singenden Menschenkette zu organisieren.

Zeit:
Komm bitte möglichst CO2-neutral und pünktlich zu deinem Standort. Zum Ankommen ist ein Zeitfenster von 15:30 Uhr bis 15:55 Uhr vorgesehen. Zu den Standorten.
Um Punkt 16:00 Uhr beginnen wir zu singen. Möglichst laut und möglichst synchron. Um spätestens 17 Uhr wird die Versammlung aufgelöst.

Disziplin:
Wir sind auf Deine Mithilfe angewiesen! Halte Dich an die derzeitigen Coronaschutzregeln, und sorge für eine lückenlose Kette. Halte Dich an die vorgeschriebene Strecke und hab‘ gute Laune, denn wir setzen gemeinsam ein großartiges internationales Zeichen für Frieden in der Welt.

Hygiene:  
Wir bitten Dich natürlich, die Maskenpflicht bei Versammlungen dieser Art einzuhalten und den Anordnungen des Ordnungspersonals Folge zu leisten!

Where:
You register for one of the 6 locations and then arrive on time between 15:30 and 15:55 at your location. There, our volunteers will welcome you and show you your way into the human chain. Arrows will also mark your way.

What:
We sing the chorus of "Give peace a chance" by John Lennon. The human chain should not be interrupted.

Film:
The human chain is filmed. The film will be complemented by translations of "Give peace a chance" in all possible languages of the world, translated by native speakers living in Bonn and international students.
So our singing human chain will also go around the world a few days later and reach people everywhere. By participating in the human chain you agree to the publication of the pictures.

Singing:
We will sing the chorus of "Give peace a chance" according to the MP3 linked on the start page, so we can synchronize the film afterwards. Please bring a Bluetooth speaker if possible and help to organize the area around you to a synchronous singing human chain.

Time:
Please arrive at your location as CO2 neutral and on time as possible. A time window of 3:30pm to 3:55pm is provided for arrival. The locations are linked here.
At 4:00pm sharp, we will begin singing. As loud as possible and as synchronized as possible. At 5:00 pm at the latest, the meeting will break up.

Discipline:
We depend on your help! Keep to the current corona protection rules, and make sure that there are no gaps in the chain. Keep to the prescribed route and be in a good mood, because together we are setting a great international sign for peace in the world.

Hygiene:
We ask you of course to keep the mask duty at meetings of this kind and to obey the orders of the order staff!